Grünwettersbacher Duo dominiert Herrenwettbewerb
Katharina Sabo (TTG Süssen) bei den Damen eine Klasse für sich

Dietlingen. Bei der am vergangenen Wochenende in Dietlingen ausgetragenen BaWü Top 12 Rangliste der Damen und Herren wurde bei den Damen Katharina Sabo, die im letzten Jahr noch das Trikot des Bundesligisten TV Busenbach trug und heuer für den Drittligisten TTG Süssen aufschlägt, ihrer Favoritenrolle gerecht.Nach leichten Startschwierigkeiten gewann sie letztlich mit beeindruckenden 10:0 Siegen überlegen die Konkurrenz und konnte sich damit für das Bundesranglistenfinale qualifizieren.
Platz 2 belegte Ronja Mödinger vom DJK Sportbund Stuttgart vor den beiden Neckarsulmer Mannschaftskolleginnen Kathrin Hessenthaler und Rebecca Matthes. Die einzige Vertreterin des Badischen TT-Verband Lisa Mayer (TTV Weinheim-West) belegte einen guten 7. Platz. Die mitfavorisierte Theresa Lehmann ( DJK Offenburg) trat krankheitsbedingt am zweiten Tag nicht mehr an.
Bei den Herren konnten sich mit Florian Bluhm und Daniel Kleinert, welche beide in der 3. Bundesliga für den ASV Grünwettersbach aufschlagen, die beiden ersten Plätze sichern, welche zur Teilnahme am Bundesranglistenfinale berechtigen. Florian Bluhm legte den Grundstein für seinen Sieg mit insgesamt 10:1 Erfolgen bereits in der ersten Begegnung als er seinen Mannschaftskollegen im Duell zweier Abwehrspezialisten mit 3:2 Sätzen bezwingen konnte. Er musste sich letztlich nur Tom Eise vom Ligakonkurrenten TTC Weinheim geschlagen geben, der letztlich mit Platz 3 das badische Podium komplett machte.
Platz 4 ging an Sven Happek vom DJK Sportbund Stuttgart, der wiederum den einzigen südbadischen Vertreter Sven Hennig (FTV 1844 Freiburg) auf Platz 5 verweisen konnte. Die beiden weiteren badischen Teilnehmer belegten die Plätze 8 (Kenan Hrnic – TTC Wöschbach) sowie 11 (Michael Pfeiffer (TTC 95 Odenheim).
Bericht :Hans-Peter Gauß FW Einzelsport

Zu den Ergebnissen >

   

Vereins-Umfrage  

Bis jetzt haben 213 Teilnehmer geantwortet