Veranstaltung beim TTC Dietlingen ein voller Erfolg!

TTV Gärtringen (Ü40), Spfr Friedrichshafen (Ü50), TTG Walldorf (Ü60) und VfL Sindelfingen bei den Seniorinnen sowie TB Untertürkheim (Ü40), ASV Grünwettersbach (Ü50), TTG EK Oftersheim (Ü60) und SSV Reutlingen (Ü70) bei den Senioren heißen die neuen Baden-Württembergischen Mannschaftsmeister. Ausgespielt wurden die Titelkämpfe in Dietlingen (Baden). Die neuen Titelträger haben sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 10./11. Juni 2017 in Schwarzenbek (TTVSH) qualifiziert.7. TTBW Mannschaftsmeisterschaften der Senioren 2017

Der TTC Dietlingen (Baden) richtete diese Veranstaltung aus.

Ergebnisse Seniorinnen-Teams

Ergebnisse Senioren-Teams

Die diesjährigen Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren wurden am Sonntag den 14.05.2017 in der Mehrzweckhalle von Dietlingen in Keltern-Dietlingen (Baden) durchgeführt. Das Turnier fand statt unter der Aufsicht des Oberschiedsrichters Yannik Rauscher (Birkenfeld) und der Turnierleitung in den Personen von TTBW Ressort Seniorensport, Wolfgang Ely und Sascha Seitz.

Für die Zuschauer gab es schönes und auch spannendes Tischtennis zu sehen. Für die Seniorenspieler gab es einen anstrengenden Turniertag, da es ja in den vier Alterskonkurrenzen der Seniorinnen und Senioren um den Titel des Baden-Württembergischen Meisters ging. Die Belohnung für den Titel ist die damit verbundene Qualifikation mit der Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2017, die am 10. Und 11. Juni 2017 in Schwarzenbek (TTVSH) durchgeführt werden.

In diesem Jahr nahmen 22 Mannschaften an dieser Meisterschaft teil. Bis auf die Seniorinnen 60, bei denen nur die TTG 1947 Walldorf meldete, konnten die restlichen Spielklassen ausgespielt werden.

Bei den Seniorinnen traten insgesamt fünf Mannschaften an. In den Altersklassen 40 und 70 wurde jeweils ein Endspiel durchgeführt. Bei den Seniorinnen 40 (Foto): DJK G.-W. Rüppurr gegen TTV Gärtringen 0:3 Spiele und 2:9 Sätze.

In der Altersklasse 70 standen sich der VfL Sindelfingen und die Post Südstadt Karlsruhe gegenüber (Foto). In einem äußerst knappen Spiel gewann Singelfingen mit Gerlinde Klugmann und Marlis Ziebarth in 3:2 Spielen und 10:9 Sätzen. Die Seniorinnen 50 gewannen die Spfr. Friedrichshafen mit Hannelore Stowasser und Karin Hofmann. Sie besiegten den TSV Eningen mit 3:1 und den TTC Stein mit 3:0.

Auch in diesem Jahr konnte TB Untertürkheim wieder die AK 40 gewinnen (Foto - mit den Ü60 des Vereins, die Zweiter wurden). Es gab jeweils einen 4:0-Sieg gegen TTC Langenwinkel, TTF Neuhausen und dem SV 1962 Bruchsal.

Die Senioren 50 wurden souverän vom ASV Grünwettersbach gewonnen (Foto). Auch sie besiegten den SC Hermaringen, TTC Reilingen und den TV Hebsack jeweils mit 4:0 Spielen. Eine neu formierte Mannschaft von TTG EK Oftersheim konnte in diesem Jahr auch ungeschlagen den Titel erringen. Es gab ein 4:0 gegen den TSV Mimmenhausen und TSV Kleinsachsenheim. Im Abschlußspiel gab es zwar ein 4:1, aber die 12:6 Sätze zeigen, dass TB Untertürkheim ein fast gleichwertiger Gegner war.

Die Altersklasse 70 gewann der SSV Reutlingen. Im ersten Spiel kam es gleich zur Vorentscheidung gegen den SV Salamander Kornwestheim. Mit Haase, Klugmann und Grumbach (Foto) konnte der SSV Reutlingen ganz knapp gegen den späteren Zweiten mit 4:3 Spielen und 14:15 Sätzen gewinnen. Beide Mannschaften gewannen gegen den TV Brühl 1912 mit 4:0.

Am Ende des Turnieres konnte dann ein Fazit gezogen werden, dass sich die Mannschaftsmeisterschaft der Senioren wieder im Aufwind befinden.
Wolfgang Ely

Seniorinnen AK 40Seniorinnen AK 70

   

Vereins-Umfrage  

Bis jetzt haben 213 Teilnehmer geantwortet